Bezirksverband Unterfranken

Selbstverständnis der Bezirksverbände

Die Bezirksverbände sind die arbeitsgemeinschaftlichen Zusammenschlüsse der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen in den jeweiligen Regierungsbezirken. Zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben des Landesverbandes wird in jedem Bezirksverband eine Bezirksgeschäftsstelle unterhalten. Die Bezirksverbände können ortsnahe Dienstleistungen anbieten und Einrichtungen führen.

In der undefinedGeschäftsordnung der Bezirksverbände werden die Regelungen zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben von Bezirksausschüssen und Bezirksgeschäftsstellen präzisiert.

Die Tätigkeit der ehrenamtlichen Bezirksausschüsse und der hauptamtlich Beschäftigten in den Geschäftsstellen der Bezirksverbände soll die Einbindung von Mitgliedsorganisationen in bezirkspolitische und verbandliche Meinungsbildungsprozesse fördern und die Mitgliedsorganisationen durch regionale Interessenvertretung, Informationen und Beratung unterstützen.

Das undefinedLeitbild und die Grundsätze des Paritätischen bilden die Grundlage des gemeinsamen Handelns und der paritätischen Beziehungskultur.