Fachinformation
11.06.2024 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder / Jugend / Familie, Bildung, Kinder und Jugend, Zivilgesellschaft und Demokratie

Ausschreibung „JUGEND erinnert international“

Die Stiftung EVZ "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" fördert Bildungs- und Begegnungsprojekte zu Geschichtsbezügen. Die Projekte sollen zu einer Kultur des Respekts und der gleichberechtigten Verständigung beitragen und ein friedliches Zusammenleben verschiedener Gruppen in Deutschland ermöglichen.

Im Programm JUGEND erinnert international fördert die Stiftung EVZ gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt internationale, historisch-politische Bildungsarbeit: Sie ermöglicht jungen Menschen die kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte. Im Mittelpunkt stehen das transnationale Lernen an historischen Orten der NS-Verfolgung sowie Fragen von europäischen Erinnerungskultur(en).

In der Förderlinie [re]act finding memories stehen bi- und multilaterale Jugendbegegnungen für junge Menschen zwischen 14 und 35 Jahren und Fachaustausche für Multiplikator*innen im Fokus.

Die Fördersumme beträgt mindestens 20.000 EUR und maximal 50.000 EUR.

Die Antragstellung ist bis zum 2. September 2024 möglich.

Quelle: Stiftung Erinnerung Verantwortung Zukunft

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder / Jugend / Familie, Bildung, Kinder und Jugend, Zivilgesellschaft und Demokratie

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse