Fachinformation
05.08.2022 Mitgliederangelegenheiten, BGW, Arbeit und Beschäftigung, Gesundheit

Erste Informationen zur Mitgliederbefragung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz der BGW-Verbändekooperation Süd

Das Thema Gesundheits- und Arbeitsschutz ist angekommen bei unseren Mitgliedsorganisationen

An alle Mitgliedsorganisationen

Erste Informationen zur Mitgliederbefragung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz der BGW-Verbändekooperation Süd mit den Paritätischen Landesverbänden
 

Wir, die fünf Paritätischen Landesverbände, die diese Abfrage gemeinsam mit der BGW durchführten, möchten uns bei Ihnen bedanken für Ihre Teilnahme

an unserer Mitgliederbefragung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz im Mai d.J. und die zahlreichen Rückmeldungen. Insgesamt haben beinahe 900 Mitgliedsorganisationen daran teilgenommen und überwiegend den gesamten Fragenkatalog bearbeitet.

Dafür ein ganz großes Dankeschön an Sie!! 

 

Ein Ergebnis hat sich erfreulicherweise durch alle Antworten durchgezogen: Der Verantwortungsbereich im Arbeits- und Gesundheitsschutz ist überwiegend klar festgelegt in den Organisationen und erfreulicherweise hat sich auch gezeigt, dass die Einrichtungen bei den Themen BuS-Betreuung, Gefährdungsbeurteilung


 

und Sicherheitsbeauftragte, doch bereits gut aufgestellt sind und dazu umfangreich dokumentiert wird, und dass das Thema Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz ein Schwerpunkt ist für die Organisationen als Aufgabe und Verantwortung als Arbeitgeber. 

Derzeit werten wir die Abfrage aus und werden im Herbst die angekündigte Veröffentlichung der Auswertung ggf. mit einem Vergleich der Ergebnisse
der Landesverbände und des Gesamtergebnisses veröffentlichen, Verbesserungsmaßnahmen aufnehmen und versprechen Ihnen die Berücksichtigung der Umfrageergebnisse für die kommenden Angebote und für die Jahresplanung 2023.

Über Nachfragen und Anregungen freuen wir uns und wünschen Ihnen eine schöne Ferienzeit! 

Ihre Paritätische BGW-Verbändekooperation Süd

Die BGW-Verbändekooperation Süd ist eine Kooperation zwischen den Paritätischen Landesverbänden Baden-Württemberg / Thüringen / Hessen / Rheinland-Pfalz/Saarland / Bayern, der Paritätischen Akademie Süd und der BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienste und Wohlfahrtspflege

Wichtiger Hinweis für ein neues Coaching-Angebot der BGW für Führungskräfte

Führung: Herausforderungen anlässlich des Ukraine-Krieges
#50 "Herzschlag - Für ein gesundes Berufsleben"

In Krisenzeiten gewinnt „Führung“ an Bedeutung. Geraten Abläufe durch psychische Belastungen oder zusätzliche Herausforderungen aus der Balance, ist es wichtig, darauf zu reagieren.

Gleichzeitig stehen Führungskräfte selbst auch mehr unter Druck. Der Spagat zwischen einer gesunden Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterführung und auf sich selbst Acht zu geben ist gar nicht mal so leicht zu meistern. Wie Führungskräfte mit Krisensituationen umgehen und welche Hilfsangebote die BGW bietet, dass erklären uns die Krisencoaching Andrea Beese und Ulla Vogt, Referentin Produktberatung Region West von der BGW.

Auf diese und ähnliche Fragen geht das Coaching ein:

  • Wie schaffe ich es als Führungskraft, meine Mitarbeitenden zu stützen, zu stärken und zu motivieren?
  • Wie gehe ich gut mit belastenden Emotionen um?
  • Wie kann ich die Erlebnisse aus der Pandemie und aktuelle Krisenereignisse so verarbeiten, dass ich auch weiterhin voll und ganz meiner Verantwortung als Führungskraft nachkommen kann?
  • Wie nehme ich meine Erschöpfung besser wahr und schöpfe wieder Kraft?
  • Wie begegne ich den teils herausfordernden Ansprüchen und Erwartungen von Patienten/Patientinnen, Klientinnen/Klienten, Kundschaft oder Angehörigen professionell – und bleibe gelassen?
  • Wie bleibe ich – in Zeiten von Ungewissheit und ständiger Veränderung – weiterhin entscheidungs- und handlungsfähig?

Bitte beachten Sie die beigefügten Links dazu!

Mitgliederangelegenheiten, BGW, Arbeit und Beschäftigung, Gesundheit

Verantwortlich:
Gertrud Wimmer, Referentin Mitgliederverwaltung / -service