Fachinformation
20.06.2022 Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Bildung, Kinder und Jugend

EU-Förderprogramm „Jugend in Aktion“

"Jugend in Aktion" ist das Förderprogramm für alle jungen Menschen und Fachkräfte im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung.

Junge Menschen sollen über das Programm wichtige Schlüsselkompetenzen für ihre persönliche und berufliche Entwicklung erlangen. Junge Europäerinnen und Europäer sollen Lust bekommen, die Zukunft der EU mit zu gestalten.

Leitaktionen im Bereich JUGEND IN AKTION

Leitaktion 1: Lernmobilität von Einzelpersonen

Gefördert werden Jugendbegegnungen, Mobilitätsprojekte für Fachkräfte der Jugendarbeit, Jugendpartizipationsprojekte sowie DiscoverEU Inklusion

Leitaktion 2: Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren (Zusammenarbeit von Organisationen und Institutionen)

Im zweiten Aktionsbereich werden Strategische Partnerschaften unterstützt, die auf Innovationen in der Kinder- und Jugendhilfe abzielen. Im Rahmen der Strategischen Partnerschaften werden außerdem transnationale Jugendinitiativen gefördert. Eine Förderung nationaler Jugendinitiativen ist nicht mehr möglich. Die Leitaktion 2 bietet Organisationen Möglichkeiten zum Auf- und Ausbau internationaler Kooperationen und zur eigenen Kapazitätsentwicklung, aber auch zur Erarbeitung qualitativer und innovativer Ergebnisse.

Die nächste Antragsfrist ist

04. Oktober 2022, 12:00 Uhr für Projektbeginn zwischen 01.01. und 31.05.2023

Weitere Informationen unter:

https://www.erasmusplus.de/erasmus/jugend-in-aktion

Quelle: Erasmus +

Fachbereich Finanzierung: Fördermittel / Zuschüsse, Fachbereich Kinder und Jugend / Bildung, Bildung, Kinder und Jugend

Verantwortlich:
Renate Kretschmer, Referentin Finanzierung: Fördermittel/Zuschüsse