Dienste für Hörbehinderte

Die Dienste für Hörbehinderte sind ambulante Dienste der Offenen Behindertenarbeit. Sie unterteilen sich in die Bereiche Gehörlosenberatung, Schwerhörigenberatung und die Dolmetschervermittlung für Gebärdensprache.

Die Geschäftsstelle und die Beratungsdienste des Paritätischen sind derzeit aufgrund der aktuellen Situation für Besucher geschlossen. In dringenden Notfällen sind persönliche Beratungen mit Termin möglich. Wenn Sie Beratungen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt über E-Mail, Fax, Skype, Diensthandy (SMS + telefonisch), Telefon, Post mit uns auf, dann besprechen wir das weitere Vorgehen. Wir bitten um Verständnis.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Gehörlosenberatung

Aufgabe der Gehörlosenberatung ist die soziale Beratung und Einzelfallhilfe für erwachsene hörgeschädigte Menschen in Unterfranken.

Schwerhörigenberatung

Die Schwerhörigenberatung ist eine Anlaufstelle für Menschen mit verschiedenen Hörproblematiken, deren Angehörigen und Kontaktpersonen.

Dolmetschervermittlung

Wir vermitteln Gebärdensprach-Dolmetscher*innen für die circa 800 gehörlosen Menschen und ihre hörenden Gesprächspartner*innen in Unterfranken.

Aktuelles


Gefördert durch


Logo der GlücksSpirale