Dienste für Hörbehinderte

Die Dienste für Hörbehinderte sind ambulante Dienste der Offenen Behindertenarbeit. Sie unterteilen sich in die Bereiche Gehörlosenberatung, Schwerhörigenberatung und die Dolmetschervermittlung für Gebärdensprache.

Gehörlosenberatung

Aufgabe der Gehörlosenberatung ist die soziale Beratung und Einzelfallhilfe für erwachsene hörgeschädigte Menschen in Unterfranken.

Schwerhörigenberatung

Die Schwerhörigenberatung ist eine Anlaufstelle für Menschen mit verschiedenen Hörproblematiken, deren Angehörigen und Kontaktpersonen.

Dolmetschervermittlung

Wir vermitteln Gebärdensprach-Dolmetscher*innen für die circa 800 gehörlosen Menschen und ihre hörenden Gesprächspartner*innen in Unterfranken.

Aktuelles


Gefördert durch


Logo der GlücksSpirale