Bezirksverband Unterfranken

Vermittlung von Sprach- und Kulturmittlern

Dadiana Rusu
Projektmitarbeiterin

Tel.: 0931-29999053

dadiana.rusu(at)paritaet-bayern.de

Bürozeit: Dienstag, Mittwoch 08:30 Uhr-14:30 Uhr

 

Gefördert durch:

Willkommen in Würzburg

Vermittlung von Sprach- und Kulturmittlern an Behörden | Einrichtungen | Beratungsstellen | Mediation of translation aides for migrants

Um dazu beizutragen, einen guten Dialog zwischen Migranten und Behörden | Einrichtungen | Beratungsstellen zu fördern, möchten wir die Arbeit mit Migrantinnen und Migranten unterstützen und bieten Hilfe durch Sprachmittlerinnen und Sprachmittler an.

Wer darf Sprachmittlerinnen und Sprachmittler anfragen?

Die Sprachmittler können angefragt werden von Privatpersonen (aus Würzburg), die erst kurz in Deutschland sind und/ oder wenig Deutschkenntnisse besitzen - für Termine in Behörden und Einrichtungen (Beratungsstellen, Jobcenter, Krankenkasse, Agentur für Arbeit usw.) sowie Mitarbeiter von Beratungsstellen/ Behörden/ Institutionen in Würzburg, die Beratungen und Gespräche mit Menschen haben, die erst kurz in Deutschland leben und/ oder wenig Deutschkenntnisse besitzen.

Wie kann man einen Sprachmittler/ eine Sprachmittlerin anfragen?

  • Bitte füllen Sie das Formular undefined„Auftrag Sprachmittler“ aus.

  •  Schicken Sie dieses an willkommen(at)paritaet-bayern.de

  • Hinweis: Bitte rechnen Sie mit mindestens 10 Tagen Vorlaufzeit.

  •  Sie erhalten von uns Bescheid, sobald wir jemanden gefunden haben. Falls keiner unserer Sprachmittler den Termin übernehmen kann, melden wir uns bei Ihnen.

Wer bezahlt die Sprachmittlerinnen und Sprachmittler?

Der Paritätische Wohlfahrtsverband versteht das Angebot als einen wichtigen Beitrag zur Ermöglichung der Integration. Daher sind erfolgreich von uns vermittelten Einsätze der Sprach- und Kulturmittler für Migrantinnen und Migranten kostenfrei.

undefinedHier finden Sie die Informationen zu unseren Sprachmittlern auf Arabisch.

 

 

 

Bitte spenden Sie